Skip to main content

Südamerika

Südamerika Logo

Südamerika – Heimat der Inkas und Lamas

Der untere Teil des amerikanischen Doppelkontinents wird allgemein als Südamerika bezeichnet. Wenn du dort deinen Urlaub verbringst, erwarten dich große Gebirge wie die Anden, weitläufige Dschungel mit vielen versteckten Abenteuern sowie zahlreiche Flüsse, wo außergewöhnliche Tiere leben. Eine Reise nach Südamerika kommt also einer richtigen Expedition gleich. Austoben kannst du dich dabei auf einer Fläche von sage und schreibe knapp 18 Millionen Quadratkilometern. Mit dieser Fläche bietet Südamerika Platz für nicht ganz 400 Millionen Menschen. Doch lass dich von dieser gigantischen Zahl nicht täuschen, denn es gibt dort durchaus auch sehr einsame Gegenden, wo viel Spannendes auf dich wartet.
Die Einwohner von Südamerika stammen zum Großteil von den sogenannten indigenen Völkern ab. Dir wird der Begriff Indianer diesbezüglich sicherlich mehr sagen. Außerdem leben auch viele Menschen in Südamerika, die ursprünglich aus Europa oder Afrika kommen. Eine bunte Mischung also!

Schau dich um!
Je nachdem, welchen Teil von Südamerika ihr erkunden wollt, gibt es verschiedenen Sehenswürdigkeiten dort. Solltet ihr in Chile oder Argentinien unterwegs sein, dürfte das Pinguinreservat das Richtige für dich sein. Gleich in der Nähe gibt es zudem die Villarica Vulkanhöhlen, die du mit einer Taschenlampe bewaffnet bei Nacht erkunden kannst. Doch auch wenn ihr in Peru gelandet seid, lassen die Abenteuer nicht lange auf sich warten. Dort kannst du eine Bootsfahrt auf dem Titicacasee unternehmen oder die als magisch geltende Festung Machu Picchu besuchen. In Brasilien dagegen bietet sich eine Wildwasserfahrt oder auch eine Übernachtung im Dschungel an. Zu guter Letzt wäre da noch Ecuador mit Galápagos, wo du zum Beispiel echte Wale beobachten kannst.

Was du dabeihaben solltest!
Grundsätzlich lässt sich sagen, dass das Wetter in Südamerika eigentlich recht heiß ist. Doch das ist nicht in allen Ländern und Regionen so. Wenn ihr zum Beispiel die Anden bereist, braucht ihr unbedingt dicke Winterkleidung. Im Dschungel dagegen sollte die Kleidung schon etwas luftiger sein. Pack also am besten eine gute Mischung ein, sodass du immer gut gerüstet bist!

Probier was Neues!
Das Essen in Südamerika unterscheidet sich schon sehr stark von der deutschen Küche. Doch das heißt auch, dass du Gelegenheit haben wirst, ein paar neue Sachen auszuprobieren. Besonders lecker sind zum Beispiel gebackene Bananen in Erdnuss-Soße, aber auch die vielen Grillgerichte dürften dir schmecken. Außerdem gibt es in Südamerika auch sehr viele Suppen sowie Gemüse.

Guten Flug!
Wenn ihr nach Südamerika wollt, müsst ihr natürlich das Flugzeug nehmen. Da die Reise aufgrund der großen Entfernung doch etwas 13 bis 18 Stunden dauern wird, solltest du dir auf jeden Fall etwas zu lesen oder auch ein Spiel mitnehmen. Dann vergeht die Zeit wie im Flug!